Gustav Arnolds

Trennung ist unser Los, Wiedersehen ist unsere Hoffnung.
So bitter der Tod ist, die Liebe vermag er nicht zu scheiden.
Aus dem Leben ist er zwar geschieden,
aber nicht aus unserem Leben;
denn wie vermöchten wir ihn tot zu wähnen,
der so lebendig unserem
Herzen innewohnt!

Augustinus





Gustav Arnolds,

der am 29.10.2010 im Alter von 77 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit von uns gegangen ist. Als erfolgreicher Züchter der Landesgruppe Nordrheinland mit seinem seit 1972 geschützten Zwinger „vom Hülsbach“ erlangte er große Erfolge im Ausstellungswesen. Seinen größten Erfolg konnte er im Jahre 1980 auf der Siegerschau in Bremen mit seiner Hündin „Antje vom Hülsbergtal“ verbuchen. Hier  erreichte er die Bewertung VA8 mit „Antje“. Auch mit den darauf folgenden Generationen konnte er große Erfolge im In- und Ausland erringen, so dass ihm am 24.11.1995 das Züchterabzeichen in Bronze, Silber und Gold verliehen wurde. Als geselliger Mensch bereicherte er unsere Ortgruppe und stand uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Während seiner langen Mitgliedschaft in unserer Ortsgruppe übte er auch lange das Amt des Zuchtwartes aus.
Wir werden unseren Gustav stets in bester Erinnerung halten und ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie.
Der Vorstand und die Mitglieder der Ortsgruppe Fenke-Lindlar.